Sie befinden sich in :  Unsere Leistungen   >>  Sanieren im Bestand  



Objekt nach der Instandhaltung

Objekt vor der Instandhaltung

Der anfallende Bauschutt wurde umgehend nach geleistetem Arbeitsgang von jedem einzelnen Gewerk beseitigt.

Gleich nach der Demontage der alten Steig- und Fallleitungen wurden die neu zu installierenden Medienleitungen montiert, mit Isolierung versehen und die Decken in F90 verschlossen.

Bestandsbad vor und nach der Demontage



Fliesen- und Malerarbeiten im Badbereich

 

 

Unsere verwendeten Materialien:

  • Trinkwassersteigleitungen Edelstahlrohr (Viega)
  • Zirkulation PE-Xc- Rohr als innenliegende Zirkulation (Viega)
  • Wohnungsabsperrventile Eck Form (Rossweiner)
  • Wohnungsverteiler Sanfix P SC Contur (Viega)
  • Rockwool 800 alukaschiert Rohrschale (Rockwool)


  • Abwasserfallleitungen Skolan Rohr (Ostendorf-Kunststoffe)
  • Flex- Isolierschlauch (Kaiman)
  • Abwasser- Wohnungsverteilung HT- Rohr (Ostendorf-Kunststoffe)


Objekte und Armaturen:

  • Stahl- Einbauwanne (Kaldewei)
  • Waschtischarmatur Euro- Smart (Grohe)
  • Waschtisch Vitra-Normus (Vitra- Bad GmbH)
  • WC- Becken Vitra-Normus (Vitra- Bad GmbH)
  • Brausehalterungsset Ego (Ego- Armaturen)






WBS70 | WBS70

Suchen auf der Webseite  


Unsere Kontaktdaten

KM Versorgungstechnik & Service GmbH


15366 Hoppegarten

Tel.: 03342 42 49 67 0
Fax: 03342 42 49 67 1

© KMGmbH  2009   IMPRESSUM   | Typo3